Hallihallo meine Lieben!
Nach längerem hin und her Überlegen und Beobachten des Forums habe ich den Entschluss getroffen, dass das "The Missing Paradise" seine Pforten bis aufs Erste schließen wird. Auch wenn der Anfang des Forums sehr vielversprechend ausgefallen war ging das Leben im Board langsam aber sicher immer mehr zurück. Trotz mehrerer Versuche von Euch und Mir ist es uns nicht gelungen, neue Gesichter für unsere Welt der Pok émon zu begeistern, was dazu führte, dass das Forum am Ende lediglich nur noch von Mehrfachaccounts am Leben gehalten wurde, was leider auch nicht das Gelbe vom Ei ist.
Nichtsdestotrotz war die Zeit mit euch und auch mit dem Forum wirklich wunderbar, ich hatte sehr viel Spaß und habe mich jeden Tag gefreut, mit euch und euren Charakteren neue Abenteuer zu erleben. Ich hoffe sehr, dass es euch hier ebenfalls Spaß bereitet hat und ihr mit einem Lächeln auf dem Gesicht zurück an die Zeit im Missing Paradise denken könnt. :P
Das Forum wird erstmal nicht gelöscht und die Beiträge und Grafiken damit auch behalten. Solltet ihr eure Steckbriefe oder ähnliches noch sichern wollen könnt ihr mich über das Storming Gates oder das AniMaCo erreichen, die Links zu meinen Profilen folgen unten.
Ich wünsche allen Usern, Ex-Usern und auch Gästen, die sich bei uns umgesehen haben noch eine schöne Zeit im Rollenspiel und ich bin mir sicher, dass man sich irgendwann irgendwo nochmal wieder sehen wird!
Allerliebste Grüße,
Sansai!

AniMaCo:
.water rat
Storming Gates:
.water rat
© Petite_plume, forumieren.com

Kamui

MP
 

Optimiert für Chrome

Herzlich Willkommen!
Du befindest dich hier im "The Missing Paradise", einem Pokémon Mystery Dungeon Rollenspiel, das auf den Spielen Team Rot und Team Blau basiert.In diesem Forum kannst du selbst in die Rolle eines Pokémons schlüpfen und gemeinsam mit anderen Abenteuer erleben. Wir haben ein Rating von 14 Jahren, was bedeutet,dass du dich erst anmelden darfst wenn du das 14 Lebensjahr erreicht hast.
Sollten wir dein Interesse geweckt haben kannst du dich hier » registrieren oder dich » einloggen.
StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
» Neue Beiträge
Die neuesten Themen
» Die Clans
von Gast
Sa Feb 06, 2016 10:23 am

» Finsterforst: Ebene 1-5
von Friedrich
Do Feb 04, 2016 3:12 pm

» Nexus Island » captured freedom
von Gast
Mi Feb 03, 2016 5:04 pm

» Einladung zum Valentinsevent | Future Hearts
von Gast
Di Feb 02, 2016 6:26 pm

» Welcome to Fairy Tail! [Änderung]
von Gast
Mo Feb 01, 2016 12:09 am

» Kapitel 2 geht weiter! (Arcus)
von Gast
So Jan 31, 2016 11:58 am

» Digirevenge ~ Digimon Adventure RPG
von Gast
Fr Jan 22, 2016 2:37 pm

» Abenteuerlogbuch von Aversen
von Sansai
Do Jan 21, 2016 10:25 pm

» Perlen der Vergangenheit
von Aversen
Do Jan 21, 2016 2:54 pm

» Liebe Grüße und viele Gesuche!
von Gast
Mi Jan 20, 2016 3:27 pm

» Togameru Kage || Änderung
von Gast
Mi Jan 20, 2016 2:40 pm


Gast
Gast
avatar
Charakterinfos:

Kamui   Di Jun 30, 2015 7:44 pm
Kamui
Name:
Kamui
Alter:
14 Jahre
Art:
Larvitar
Geschlecht:
Weiblich
Gesinnung:
Bürger

Aussehen
Well I've been twisting to the sun and the moon

Größe: 60 Zentimeter
Accessoires: Eine blaue Mütze auf dem Kopf, oder aber eine rosane Schleife um den Hals. Natürlich kommt es aber auch vor das Kamui auf Accessories verzichtet und daher nichts trägt.
Sonstiges:
Nichts

Charakter
Your love will be Safe with me
Kamui hat ein recht ruhiges Wesen, sie ist Fremden gegenüber auch eher etwas schüchtern, auf den ersten Blick würde man wirklich denken das sie ein normales Pokemon ist, im welchem nicht wirklich potenzial steckt, nicht einmal vom Charakter her, aber da täuscht man sich doch ziemlich. Sie voller Energie und zudem auch ein kleiner tollpatsch, sie kann den ganzen Tags spielen und toben, aber sie neigt dazu über ihre eigenen Füße zu fallen und dadurch in eine Gefahrensituation geraten. Sie tut es nicht mit absicht, aber es scheint so als würde das Weibchen die Gefahr geradezu magisch anziehen und daher auch hier und dort in ziemliche schwierigkeiten zu geraten. Man sollte aber auch erwähnen dass die Kleine ein ziemlicher Glückspilz ist, den sonst würde sie nie so glimpflich aus den ganzen Situationen wieder heraus kommen. Vorallem da sie sehr gerne aufgrund von Alter und schüchternheit unterschätzt wird.

Sie hat ein sehr herzliches Wesen und gibt wirklich jedem eine zweite Chance, aber man sollte nicht vergessen das sie sehr beschützend werden kann. Versuche bloß nicht jemand etwas anzutun der ihr etwas bedeutet, das wird man schließlich bitterlich bereuen, da kann sie dann sehr energisch und sauer reagieren. Man fängt sich dann schon mal einen ziemlichen Hieb ein. Sie neigt hin und wieder zu sarkasmus und ironie, auch mag sie verletztende Späße überhaupt nicht. Hinter dem Rücken über andere böse oder gemein reden, das würde sie nie im Leben.

Wenn man sie nicht verärgert oder sonstiges tut, dann ist sie absolut goldig und liebenswürdig. Ihre schlechten eigenschaften sind, das sie stur ist, etwas verletztlich und sensiebel, hier und da gerne mal etwas überreagiert, aber auch ihre tollpatschigkeit und eben auch ihre Anziehung von unmöglichen Situationen.




Traum:
Ihre komplette Familie wieder zu finden oder aber heraus zu finden was mit ihrer Familie passiert ist. Daher möchte sie sich einem Team anschließen und Entdeckerin oder besser gesagt Retterin werden. Sie hat keine Ahnung wo sie sind, ob sie noch leben oder aber man sie einfach vergessen hat. Sie will endlich gewissheit.


Beruflich
There's a black crow sitting across from me
Beruf || Wohnort: Keinen || Waisenhaus
Retterteam: -
Partner: -


Vergangenheit
The fountain in the front yard is rusted out
Vater: Bei Kamuis Vater handelt sich um Monargoras welches den Namen Tyson trägt und der Vater zweier Kinder ist und der Partner eines Despotar Weibchens, eben der Mutter von Kamui. Das Pokemon hatte ziemliches Temperament, man merkt deutlich woher Kamui ihr Temperament her hat. Doch die kleine Familie wurde bei einem Erdbeben getrennt, so das Kamui keine Ahnung hat wo sich ihr Vater befindet.

Mutter: Die Mutter des jungen Larvitar ist von der selben Art wie eine Tochter, daher handelt es sich bei dem Weibchen um ein Despotar welches auf den Namen Ramunaru hört, aber von Freunden und Bekannten eben einfach nur Naru gerufen wird. Ihre Partnerwahl hat innerhalb der Südhöhle für einiges an Gesprächen gesorgt, aber darum hat sich Naru nie gekümmert und einfach auf durchzug geschaltete. Von ihr hat Kamui die Sturheit. Wie die Mutter so die Tochter eben.

Geschwister:
Sie besitzt einen großen Bruder, anderes als sie ist er kein Larvitar, sondern ein Balgoras und schlägt damit nach ihrem Vater Tyson. Die beiden Geschwister verband ein ungewöhnliches Band, den gerne Mal stritten sie sich, aber schnell hatten sie sich wieder lieb. Bei dem Männchen konnte man das Wort vorsichtig Bissig wirklich ernst nehmen.

Gefährte: -
Nachwuchs: -

Kamui wurde als zweites Kind der Despotar Ramunaru und des Monargoras Tyson geboren. Bei ihrem Vater handelte es sich um einen Reisenden, welcher von dem Despotarweibchen als Gefährte erwählt worden war. So blieb der Reisende aus der Zuneigung zu dem Weibchen und später dann schließlich aufgrund des ersten Jungentiers. Aus starker Zuneigung wurde noch vor dem Schlüpfen des ersten Jungtieres deutlich mehr, daher entschied er sich zu bleiben und eben nicht weiter zu ziehen, so wie es eben ein anderer Reisender getan hätte. Wäre die Zuneigung nicht gewesen, so wäre er auch nicht geblieben und hätte dadurch Erfahren das sie durch ihn tragend geworden war. So aber wusste er von der Existenz seines Jungen und daher verweilte er nun auch Dauerhaft in der Südhöhle, in welcher die Despotar, Pupitar und Larvitar (sowie einige andere Pokemon, ähnlicher Typen) lebten. Er fühlte sich hier wirklich richtig wohl und so sollte auf das erste Jungtier irgendwann dann schließlich auch ein weiteres Folgen und das war eben dann Kamui. Ein süßes kleines Larvitar, anderes als ihr großer Bruder, welcher eindeutig nach Tyson kam.

Die beiden Geschwister begannen schon früh mit ihrem kleinen Zankereien, es war Kamui welche stets die Schuld auf sich nahm und die Pokemon in der Umgebung mit einem hinreisenden Welpenblick dazu bekam ihr zu verzeihen. Damit zog die Kleine so ziemlich immer den Kopf ihres Bruders und ihren Eigenen aus der Schlinge. Sie war noch klein, daher konnte man ihr wirklich nicht lange böse sein und da sie nicht wollte das man sauer auf ihren großen Bruder war, nun daher nutzte sie diese Tatsache zu ihrem eigenen Vorteil, schlicht weg weil sie ganz genau wusste in welche Situation ihr Bruder geraten würde, wenn sie es mal nicht tun wurde. Trotzdem aber übernahm er immer mehr verantwortung und sorgte dafür das sie beide die Gegend der Südhöhle munter weiter erkunden konnten. Meist befand sich Kamui auf seinem Rücken, dort war sie sicher und er war auch deutlich schneller als sie unterwegs. Die beiden kleinen Pokemonjungtiere hatten einander eben auch sehr lieb.

Ihre Eltern nutzen die Zweisamkeit gerne aus, es war ein Wunder das die beiden inzwischen keine weiteren jüngeren Geschwister bekommen hatten, ehrlich gesagt sie hätten sich ziemlich darüber gefreut, aber wenn nichts kam, dann kam nichts und sie hatten eben auch zusammen doch recht viel spaß. Zudem lebten in der Südhöhle auch die Tragosso und Knogga, welche die beiden aus der Entfernung gerne beobachteten, so bekam man eben auch schon mal hier und da eine Information mit. Neugierde hatte nun einmal Vor- und Nachteile. Das Weibchen folgte ihrem großen Bruder überall hin. Warum sollte sie auch nicht, er konnte gut auf sie aufpassen (vorallem darauf achten das sie nicht wieder in Gefahr geriet, tollpatschig war sie ja schließlich auch noch). Die beiden machten wirklich was sie wollten, sie hatten ihre eigenen Ziele und setzte damit ihre Sturheit durch. Hier merkte ihr Bruder deutlich wie viel Glück sie eigentlich hatte, mehr als nur einmal kamen sie ungeschoren davon.

Also Kamui so in etwa 10 Jahre alt war, da machte die kleine Familie einen Ausflug, doch dieser wurde durch ein Erdbeben unterbrochen, die Familie wurde getrennt und Kamui fiel ins Wasser und wurde von der Störmung fortgerissen. Sie wusste daher weder was mit ihrem Bruder, noch mit Mutter und Vater passiert war. Auch wurde sie weit fortgespült, es war schließlich ein Schlapor welches sie aus dem reisenden Fluss befreite. Es handelte sich hierbei um die Leiterin des Waisenhaus, zum Glück, den Kamui hatte vollkommen die Orentierung verloren. Wusste zudem auch nicht das sie aus der Südhöhle kam, sie hatte sich den Kopf doch etwas sehr angeschlagen und hier und da etwas vergessen. So erinnerte sie sich unter anderem nicht mehr an den Namen ihres Bruder. Doch fand ahnte das sie aus der Südhöhle kam, doch ein dort hingeschicktes Team fand heraus das ihre Familie nicht dorthin zurück gekehrt war. Daher blieb sie im Waisenhaus der Stadt, dort kümmerte sich Schlapor um die Pokemonjungen welche ihre Familie verloren hatten oder aber von ihr getrennt worden war. Doch in den laufenden 4 Jahren fand sich niemand von Kamuis Familie beim Waisenhaus ein und der Weg war lang und Weit, um alle dorthin zu gehen. Dorthin wo ihre Familie doch eh nicht war.


Sonstiges
It's the sound of the unlocking and the lift away
Avatar: Zerochan Pixiv Id 3344803
Hergefunden durch: uhm, Unknown Paths
Alter: schon lange keine 18 Jahre mehr
Weitergabe: auf keinen Fall








Zuletzt von Kamui am Di Jun 30, 2015 8:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar
Charakterinfos:

Re: Kamui   Di Jun 30, 2015 7:46 pm
Abenteurerpass
Inventar
Would you really rush out?
3 x Amrenabeeren
3 x Sinelbeeren


Kampfinfos
Would you really rush out for me now?
Fähigkeit: Adrenalin || Leidet das Pokémon unter einem primären Statusproblem, sei es Paralyse, Vergiftung, Vereisung, Schlaf oder Verbrennungen, so wird der Angriffswert um 50% erhöht. Die Senkung des Angriffs durch eine Verbrennung wird dabei ignoriert, die Verbrennung fügt aber dennoch Schaden zu. (Verdoppelt die Angriffsstärke, wenn das Pokémon an einem primären Statusproblem leidet)

Trageitem: -

Biss || Typ: Unlicht
Kamui greift den Gegner mit ihren Zähnen an und beist dann schließlich zu. Zu einer Chance von 30% erschreckt sich der Gegner und weicht daher zurück, dadurch kann Kamui nochmals nachsetzen, da ihr Gegner diese Runde nicht mehr angreifen. Das Ziel schreckt nicht zurück, wenn es die Fähigkeit Konzentrator besitzt oder einen Delegator hat.

Härtner || Typ: Normal
Bei Härtner leuchtet Kamuis Körper weißlich auf, das Pokemon setzt eine Gewisse Energie frei und erhöht dadurch ihre Verteidigung. Mit jeden erneuten Einsetzen wird ihre Verteidigung höher und daher kann sie so manchen Angriff einfach wegstecken.

Kraftreserve || Typ: Normal
Kamui sammelt Energie in ihrem Körper und schick diese dann in Form von Energiebällen in einem Umkreis von 360° von sich selbst weg. Die Attacke hat eine recht große Reichweite und trift zudem eigentlich immer.

Kreideschrei || Typ: Normal
Bei dieser Attacke stößt Kamui einen gellenden extrem hohen Schrei aus, solange dieser Andauert werden fast alle Pokemon durch die hohe Lautstärke im Punkt der Verteidigung geschwächt. Zudem greifen die meisten Pokemon, ob Freund oder Feind in Dauer des Kreideschreis nicht an. Es werden hierbei alle betroffen, außer Pokemon wie Flurmel und seine Entwicklungsstufen.







Nach oben Nach unten
Sansai
Normal-Rang
avatar
Charakterinfos:
Erfahrung :
425
Auszeichnungen :
http://missingparadise.forumieren.com

Re: Kamui   Di Jun 30, 2015 7:55 pm
Heyo! <3
Ein sehr interessanter Chara, dem wir bestimmt viele tolle Missionen verdanken können! p:
Ich habe auch nur zwei Dinge anzumerken:
  • 1. Traum
    Du hast beim Stichpunkt "Traum" nichts ausgefüllt, da müsste noch was hin.
  • 2. Beruf
    Da Kamui noch nicht alt genug ist um zu arbeiten wäre ich dir dankbar, wenn du statt Beruf den Stichpunkt in "Wohnort" ändern könntest und als Antwort darauf dann das Waisenhaus. Dadurch weiß man dann direkt was Sache ist.
  • 3. Profilfelder
    Am besten füllst du die Profilfelder von dir direkt aus, denn beim Abenteurerpass passt alles so. Den Link zum Steckbrief kannst du auch direkt einfügen!

Mehr ist es auch gar nicht!
<3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar
Charakterinfos:

Re: Kamui   Di Jun 30, 2015 8:02 pm
1) bei traum steht etwas, da bin ich mir 100% sicher, ich sehe nämlich Text xD
Kamui schrieb:
Ihre komplette Familie wieder zu finden oder aber heraus zu finden was mit ihrer Familie passiert ist. Daher möchte sie sich einem Team anschließen und Entdeckerin oder besser gesagt Retterin werden. Sie hat keine Ahnung wo sie sind, ob sie noch leben oder aber man sie einfach vergessen hat. Sie will endlich gewissheit.

2) Verändert von Beruf auf Beruf || Wohnort:
Kamui schrieb:
Beruf || Wohnort: Keinen || Waisenhaus

3) wird erledigt

und freut mich das sie dir gefällt
Nach oben Nach unten
Sansai
Normal-Rang
avatar
Charakterinfos:
Erfahrung :
425
Auszeichnungen :
http://missingparadise.forumieren.com

Re: Kamui   Di Jun 30, 2015 8:06 pm
Gut, dann war ich wohl einfach blöd. :'D
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

Charakterinfos:

Re: Kamui   
Nach oben Nach unten
 
Kamui
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Chuunin] Yokai Kamui

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Missing Paradise :: Kamui-